Mantras

Mantras - die Verbindung zu deinem höchsten Selbst

Mantra bedeutet übersetzt so viel wie: Man- (Geist) und tra (transportieren). Ein Mantra hilft dir dabei, über den Geist etwas zu transportieren, den Fokus auf eine bestimmte Sache zu richten und dadurch die Einheit und Ganzheit zu erfahren. Mantra ist ein Wort, eine Silbe oder Formel, welche eine besondere emotionelle, magische oder spirituelle Kraft in sich trägt. Du kannst ein Mantra in deiner Meditation nutzen oder es im Alltag für dich im Herzen wiederholen. Es hilft dir dabei die Aufmerksamkeit auf eine Silbe oder ein Wort zu richten, um den negativen Gedankenfluss zu unterbrechen.

Ansicht als Raster Liste

18 Artikel

pro Seite
Ansicht als Raster Liste

18 Artikel

pro Seite

Alles was ist, alles was war, alles was sein wird.

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu“ ist eines der bekanntesten Sanskrit-Mantras, das Segen und Glück für alle Wesen verbreitet. Übersetzt heißt es in etwa „Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich und frei sein.“ Das Mantra „Ra Ma Da Sa Sa Say So Hung“ aus dem Kundalini Yoga, weckt die Selbstheilungskräfte und soll gegen Depressionen wirken. „Om Mani Padme Hum“ war das Mantra des Buddha im Himalaja. Es symbolisiert einen zentralen Aspekt der Buddha-Natur und wird auch als „Mantra des Mitgefühls“ bezeichnet. Nutze die große Kraft dieser Mantras mit ihren kraftvollen Silben und Sprüchen. Die Mantra Wandbilder verstärken das Verständnis und die Klarheit und können in vielen Räumen eingesetzt werden. Insbesondere in einem Wohlfühlraum, wie Wohnzimmer oder Meditationsraum, Yoga-Studio, und Wellnessraum. Überall dort, wo du eine positive Atmosphäre und Wohlbefinden schaffen möchtest.