Haftung von Wandtattoos und Aufklebern auf Untergründen

Haftung Wandtattoos

Unsere Wandtattoos bestehen aus matter, anschmiegsamer PVC Folie, sind einfach anzubringen, selbstklebend und rückstandslos entfernbar. 
Sie sind für den Innenbereich geeignet und haften nicht nur auf glatten Wandoberflächen und Tapeten, sondern auch auf Möbel, Laptop, Glattputz, Glas, Spiegel, Fliesen, Schränken, Türen, glattes Holz, Kunststoff und auf den meisten Raufasertapeten. 
Bei porösen, oder strukturiertem Untergrund kann die Klebkraft des Materials beeinträchtigt werden. Nicht jede Wandfarbe oder Untergrund ist geeignet für unsere Wandtattoos. Ein kleiner Trick ist vorab mit einem normalem Tesafilm die Klebkraft zu testen. Hält der Tesafilm, hält wahrscheinlich auch unser Wandtattoo.

Bitte beachten Sie, dass ihre Untergrundfläche staub-, silikon-, fett und latexfrei ist. Auf schmutzabweisenden und silikonhaltigen Untergründen (Wandfarbe oder Tapeten) halten unsere Wandtattoos nicht. Ihre Wandfarbe sollte also keine Silikone, oder Latex enthalten. Achtung, Dispersionsfarbe hat einen hohen Latexanteil! 
Auch artverwandten Bindemitteln, wie z.B. Silikate/Kunstharze, die dem Untergrund die Eigenschaft verleihen, feucht abwischbar zu sein, sind nur bedingt geeignet.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das Wandtattoo auf Ihrem Untergrund wie Raufasertapete, oder auf Ihrer Wandfarbe halten könnte, bestellen Sie hier bis zu fünf kostenlose Teststreifen in Ihren Wunschfarben www.wandalas.de/teststreifen-wandtattoo.html

Frisch gestrichene Wände sollten mindestens 14 Tage vorher getrocknet sein. Bei frisch verputzten oder tapezierte Wänden sollte die Wartezeit einen noch größeren Zeitraum betragen.

Wandtattoos sollten möglichst schnell nach der Lieferung montiert werden und nicht über einen Zeitraum von mehreren Monaten gelagert sein. Ein trockener, staubfreier Ort, nicht unter 10°C und nicht über 30°C, ist für die Lagerung am besten geeignet.

Die Verklebungstemperatur sollte mindestens 15°C betragen. Kalte und feuchte Wände können das Befestigen erschweren.

Bevor Sie mit der Montage beginnen, sollte das Wandtattoo ausgerollt, ca. eine Stunde im gleichen Raum der zu beklebenden Fläche liegen. Das ist wichtig, damit sich das Material an die Raumtemperatur anpassen kann. 
Bitte beachten Sie dies besonders im Winter, wenn das Wandtattoo im kalten Zustand geliefert wird.

Unsere Wandtattoos sind für den Innenbereich und nicht für den Außenbereich empfohlen. Möchten Sie ein Motiv für den Außenbereich, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@wandalas.de. Wir können Ihnen das gewünschte Motiv auch aus Folie für den Außenbereich herstellen.

Bei der Lieferung Ihres Wandtattoos kann es passieren, dass sich Blasen auf der Folie gebildet haben. Diese beeinflussen die Qualität des Produktes aber nicht. Die Lufteinschlüsse sind nach dem Anbringen nicht mehr sichtbar.



Haftung Aufkleber

Unsere Aufkleber bestehen aus glänzender, oder matter PVC-Folie, sind einfach anzubringen, selbstklebend und rückstandslos entfernbar. 
Im Innenbereich sind sie nahezu unbegrenzt anwendbar und im Außenbereich für mittel- und langfristige Markierungen verwendbar. Sonne, Regen, Hitze und Waschanlagen halten sie Stand!
Sie haften auf glatten Oberflächen, wie Autos, Pkws, Schilder, Türen, Glas, Schaufenster, Spiegeln, Fliesen, Schränken, Türen, Laptops, Möbel, Kühlschränke, Laptops und auf vielen anderen glatten Oberflächen.

Bitte beachten Sie, dass ihre Untergrundfläche staub-, silikon-, fett und latexfrei ist. Auch artverwandten Bindemitteln, wie z.B. Silikate/Kunstharze, die dem Untergrund die Eigenschaft verleihen, feucht abwischbar zu sein, sind nur bedingt geeignet. Bei porösen oder strukturiertem Untergrund kann die Klebkraft des Materials beeinträchtigt werden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Aufkleber auf Ihrem Untergrund halten könnte, bestellen Sie hier bis zu fünf kostenlosen Teststreife in Ihren Wunschfarben www.wandalas.de/teststreifen-aufkleber.html

Aufkleber sollten vor der Montage nicht über einen Zeitraum von mehreren Monaten gelagert sein. Ein trockener, staubfreier Ort, nicht unter 10°C und nicht über 30°C, ist dafür am besten geeignet.

Die Verklebungstemperatur sollte mindestens 10°C betragen. Bevor Sie mit der Montage beginnen, sollte der Aufkleber ausgerollt, ca. eine Stunde im gleichen Umfeld der zu beklebenden Fläche liegen. Das ist wichtig, damit sich das Material an die Temperatur der zu beklebenden Fläche anpassen kann.  

Bei der Lieferung Ihres Aufklebers kann es passieren, dass sich Blasen auf der Folie gebildet haben. Diese beeinflussen die Qualität des Produktes aber nicht. Die Lufteinschlüsse sind nach dem Anbringen nicht mehr sichtbar.



Tabellarische Übersicht zur Haftung unserer Wandtattoos und Aufkleber auf verschiedenen Untergründen.

1 steht für sehr gut, 6 für sehr schlecht.

Untergrund

Haftung

Papiertapete 1-2
Papiertapete beschichtet 3
Raufaser mit Standard Farbe 3
Raufaser mit silikonhaltiger Farbe 6
Vliestapete 4-5
Strukturtapete 3-5
Velourtapete 5
Metalltapete 2
Vinyltapeten 4
Isoliertapeten 3
Glasfasertapete 2-3
glatter Putz 2-3
glatter Sichtbeton 1-2
Beton Ciré 1-2
Putz mit Standard Farbe 3-4
Putz mit silikonhaltiger Farbe 6
Putz rauh 3-5
Fliesen 1
Keramik 1
Plexiglas 1
Acryl 1
Glas 1
Spiegel 1
Kunststoff 1
Metall 1
Edelstahl 1
glattes Holz 1-2
glatte Möbel 1-2
Leinwand gestrichen 2-3
Leinwand unbehandelt 4-5
Gipskartonplatten gestrichen 2-3
Gipskartonplatten unbehandelt 4-5
Feinsteinzeug 2-4
Naturstein Fliesen 2-4
Keramik Fliesen 1
Resopal 1-2
Lack 2-3
MDF glatt 2-3
MDF rauh 4-5
Dispersionsfarbe ( je nach Höhe der anteiligen Silikate) 3-6
Silikatfarbe 5-6
Lehmputz 5-6
Modellierputz 5-6
Kunstharze 5-6
Glattputz 1-2
Rollputz/Streichputz 5-6
Reibeputz 4-6
Rauputz 4-6
Leimfarbe 5-6
Latexfarbe 5-6
Acrylfarbe 5-6
Stoffleinwand 5-6
silikonhaltigen Untergründen: Lacke und Farben mit Silikonanteil 5-6
Flächen mit "schmutzabweisenden" Eigenschaften 5-6